992 more pages are available to logged in users only. Log in to view all content available to the ESMT community.

Telephone operating instructions (advanced desk phone) - DE

Bedienelemente

OpenStage 60 Operating Elements

Bedienelemente

OpenStage 60 Operating Elements

Mode-Tasten

Open Stage 60 Mode Keys

Funktionstasten

OpenStage 60 Function Keys

Audiotasten

OpenStage 60 Audio Keys

 


Wenn Sie angerufen werden (ankommender Anruf)

  1. Der Hörer ist aufgelegt
  2. Bei einem eingehenden Anruf haben Sie folgende Optionen:
    • Hörer abnehmen
    • Lautsprecher einschalten

Wenn Sie selber anrufen (abgehender Anruf)

  1. Für abgehende externe Gespräche wählen Sie eine "0" vor
  2. Für abgehende interne Gespräche wählen Sie die vierstellige Ziffer (gilt auch Gespräche zum Schloss Gracht).
  3. Nehmen Sie den Hörer ab, wählen Sie die gewünschte Nummer
  4. Bei aufgelegtem Hörer aktiviert sich automatisch der Lautsprecher (er wird deaktiviert, wenn der Hörer abgenommen wird)

Neu...Noch nicht übersetzt 

Using the ESMT Telephone Book

  1. Press the sensor key labeled DTB (Display Telephone Book)
  2. Press OK to enter the directory.
  3. You will have the following options:
    • Common directory quicksearch?
    • Common directory to find a phone number?
  4. Choose common directory quicksearch by accepting with OK.
  5. Type the last name of the person you are searching for using the number keys. Each key has 3-4 letters associated with it. Press the key once to choose any of the letters associated with the key and continue with the next letter in the name. The system will determine which letter you intended by matching it with the next keys that you press. As you spell the name you are looking for, the telephone will display the current best match.
  6. When the telephone displays the name you are looking for, press OK to display the name and number. 
  7. Use the arrow keys to scroll through your options.
    • Make Call?
    • Next Entry?
    • Forward 10 Entries?
    • Previous Entry?
    • Back 10 Entries?
    • Add to Private Dir?
    • Return?

(Use the common directory to find a phone number option to find a person that is associated with a particular number.)

Logging Incoming/Outgoing Calls

  1. Press the sensor key labeled DTB (Display Telephone Book).
  2. Using the forward arrow key, you will be presented the following options:
    • Display Telephone Book Common directory?
    • Display Telephone Book Private directory?
    • Display Telephone Book Call Logging Incoming?
    • Display Telephone Book Call Logging Outgoing?
    • Display Telephone Book Telephone Book SETUP?
    • Display Telephone Book Display memory info?
    • Display Telephone Book Exit DTB?
  3. Choose Display Telephone Book Telephone Book SETUP.
  4. You will have the following options:
    • Password Control?
    • Call Display ON
    • Call Logging Incoming?
    • Call Logging Outgoing?
    • quicksearch OFF?
    • Return?
  5. Choose Call Logging Incoming? or Call Logging Outgoing?
  6. You will have the following options:
    • Switch OFF? or Switch ON?
    • Delete ALL Entries?
  7. Accept Switch OFF? or Switch ON? by pressing OK.

Call up Logged Calls

Note: Call logging is off by default. See the instructions above to activate call logging.

  1. Press the sensor key labeled DTB (Display Telephone Book).
  2. Use the forward arrow key to scroll to Display Telephone Book Call Logging Incoming or Display Telephone Book Call Logging Outgoing.
  3. When calls have been logged, use the forward arrow keys to scroll through the following options:
    1. NA? (same as Make Call but only displays if the call has not been answered)
    2. Make Call?
    3. Next Entry?
    4. Previous Entry?
    5. Add to Private Dir.?
    6. Delete Entry?
    7. Return?
  4. Accept an option with OK.

Rückfrage bei einem anderen Teilnehmer

  1. Während Sie ein Gespräch führen, werden folgende Optionen angezeigt:
    • Rückfrage?
    • Übergabe einleiten?
    • Konferenz einleiten?
    • Nummer speichern?
    • Gezielte Übernahme
  2. Bestätigen Sie den Punkt Rückfrage? mit OK
  3. Geben Sie nun die Ziel-Rufnummer ein und führen das Rückfragegespräch (alternativ können Sie auch den Anruf wieder aufnehmen, wenn Sie kein Gespräch in Rückfrage führen wollten).      
  4. Mit dem Befehl beenden & zurück beenden Sie das Zweitgespräch und kehren automatisch zum ersten Teilnehmer zurück

Gespräch weiterleiten/vermitteln

  1. Bestätigen Sie den Punkt Übergabe einleiten? mit OK
  2. Geben Sie nun die Ziel-Rufnummer ein
  3. Wählen Sie den Befehl Übergabe? und bestätigen oder legen Sie einfach den Hörer auf

Hinweis: Eine Gesprächsübergabe kann auch durchgeführt werden, wenn sich das Übergabeziel noch nicht gemeldet hat

Konferenz mit einem weiteren internen/externen Teilnehmer aufbauen und führen

  1. Sie führen ein Telefongespräch
  2. Führen Sie nun eine Rückfrage durch (siehe Punkt Rückfrage)
  3. Wenn die Verbindung aufgebaut ist, wählen die den Befehl Konferenz?
  4. Wenn Sie diesen Befehl bestätigen, wird die Konferenz eingeleitet
  5. Nun haben Sie an Ihrem Apparat folgende Optionen:
    • Konferenz erweitern?: Falls weitere Teilnehmer in die bestehende Konferenz eingeladen werden sollen (bis zu 8 Personen)
    • Rückfrage?: Falls Sie während der Konferenz eine Frage an eine weitere, nicht an der Konferenz teilnehmende Person, haben

Rückruf bei gerufenem Teilnehmer

Sie rufen eine interne Rufnummer an, die besetzt ist.

  1. Blättern Sie bis zum Befehl Rückruf? und bestätigen Sie mit OK, wenn Sie einen Rückruf wünschen.
  2. Sobald der angerufene Apparat frei ist, erhalten Sie einen automatischen Anruf und im Display wird die entsprechende Nummer für den Rückruf angezeigt.
  3. Nehmen Sie einfach den Hörer ab und leiten somit den Anruf ein.
  4. Hinweis: Wenn Sie den Rückruf nicht mehr wünschen, können Sie diesen mit Befehl Rückruf abbrechen? löschen.

Sie rufen eine interne Rufnummer an, und der angerufene Teilnehmer meldet sich nicht.

  1. Blättern Sie bis zum Befehl Rückruf? und bestätigen Sie mit OK, wenn Sie einen Rückruf wünschen.
  2. Der nicht erreichte Teilnehmer bekommt Ihren Rückrufwunsch signalisiert und kann Sie zurückrufen.

Nachrichten (Briefkasten) aufrufen und daraus wählen

  1. Drücken Sie die Mode-Taste „Nachrichten (Briefkasten)“
  2. Es erscheinen folgende Optionen:
    • Anzeige Anrufer
  3. Es werden vier weitere Optionen angezeigt:
    • Ausgeben? (Rückruf der gespeicherten Nummer)
    • Löschen?
    • Nächster Eintrag?
    • Abbrechen?
  4. Die jeweilige Option wird mit OK ausgewählt
  5. Um das Journal wieder zu schließen, drücken Sie die Mode-Taste Telefonie-Oberfläche (ganz links)

Ruflisten aufrufen und daraus wählen

  1. Drücken Sie die Mode-Taste Ruflisten
  2. Durch wiederholtes Betätigen selektieren Sie nacheinander die verschiedenen
  3. Ruflisten: Entgangen, Gewählt und Angenommen
  4. Markieren Sie einen Eintrag und bestätigen mit OK, wenn Sie Ihn anrufen möchten
  5. Um das Journal wieder zu schließen, drücken Sie die Mode-Taste Telefonie-Oberfläche (ganz links)

Tasten programmieren

  1. Drücken Sie die Mode-Taste „Menü“
  2. Wählen Sie folgende Punkte aus und bestätigen Sie jeweils mit OK
    • Service-Menü
    • Ziele?
    • Zielwahl?
  3. Danach drücken Sie die Taste, die belegt werden soll (Sensortaste)
  4. Im Display erscheint Neue Nr. eingeben. Bestätigen Sie die Abfrage mit OK
  5. Geben Sie nun die gewünschte Nummer ein und wählen Sie Fertig
  6. Folgende Auswahl wird nun angeboten:
    • Rufnummer übernehmen? (nur die Nr. sichtbar)
    • Name übernehmen? (nur innerhalb der selben TK-Anlage möglich)
    • Eigene Beschriftung? (Name über Tastatur eingeben)
    • zurück
  7. Nach erfolgter Auswahl die Eingabe mit OK bestätigen
  8. Für den Auswahlpunkt Eigene Beschriftung:
  9. Mit der Wähltastatur die Beschriftung eingeben
  10. Sie haben folgende Auswahl:
    • Korrigieren?
    • Speichern?
    • Löschen?
    • Zurück?
  11. Beenden Sie die Eingabe mit Speichern?

Anrufumleitung für Ihr Telefon ein-/ausschalten

  1. Der Hörer ist aufgelegt
  2. Wählen Sie die Funktionstaste Anrufumleitung
  3. Wählen Sie die Option Anrufumleitung bearbeiten und bestätigen mit OK
  4. Wählen Sie die Anrufumleitungsart (z.B. Alle Anrufe oder Fest) und bestätigen
  5. Ändern Sie die gewünschte Umleitungsart auf Ein
  6. Geben Sie das Ziel über die Wähltastatur ein und bestätigen mit OK
  7. Wählen Sie Speichern & beenden
  8. Die Anrufumleitung ist aktiviert (Funktionstaste leuchtet blau)
  9. Betätigen Sie die Funktionstaste erneut, um die Anrufumleitung auszuschalten.

Einträge im Telefonbuch vornehmen

  1. Betätigen Sie die Mode-Taste „Telefonbuch“
  2. Wählen Sie folgende Punkte aus und bestätigen Sie immer mit OK
    • Optionen
    • Neuer Kontakt
    • Nachname
    • Usw.
  3. Geben Sie die gewünschten Informationen über die Wähltastatur ein
  4. Verlassen Sie das Menü immer über Speichern & beenden (ganz oben)

Wählen aus dem Telefonbuch

  1. Betätigen Sie die Mode-Taste „Telefonbuch“
  2. Navigieren Sie zu dem gewünschten Kontakt
  3. Für die Wahl der Standard-Nr. betätigen Sie OK, die Verbindung wird aufgebaut
  4. Zum Auswählen einer Nummer aus dem Kontakt drücken Sie den Pfeil nach rechts auf dem Tough Guide
  5. Navigieren Sie zu dem gewünschten Eintrag und bestätigen Wählen mit OK

Hinweise zur Chef-/Sekretariat Anlage

Neben den allgemeinen Funktionen gibt es drei weitere Auswahlmöglichkeiten:

  • Direktruf Chef/Sekretariat
  • Anrufübernahme Chef/Sekretariat
  • Rufumleitung Chef/Sekretariat

Eingehende Anrufe für den Chef

Bei einem eingehenden Anruf für den Chef die Taste „Direktruf“ zur Übergabe des Gespräches drücken und den Hörer auflegen.

Eingehender Anruf für den Chef, während die Sekretärin telefoniert

  1. Taste „Anrufübernahme“ drücken
  2. Taste „Direktruf“ drücken
  3. Um zum eigenen Gespräch zurückzukehren haben Sie zwei Möglichkeiten:
    • auflegen und automatisch sind Sie mit dem eigenen Gespräch verbunden.
    • zurück zum Wartenden wählen und mit OK bestätigen.

Anrufe zum Chef/Sekretariat umleiten

Taste „Rufumleitung“ drücken – alle Gespräche kommen nun direkt beim Chef bzw. Sekretariat an.

Published by Thomas Giese on Thursday, 21. July 2011
(last updated 2 years 34 weeks ago)